Geschrieben im Park 😎High Noon
Heute ist der Bundestag fĂŒr Hitzeschutz in Deutschland! Kurzfristig ĂŒberlege ich, wie ich Motivationscoach fĂŒr gute Stimmung werden kann, bevor sie Anderen abhandenkommt. Bevor ich mir im GrĂŒnen ein stilles PlĂ€tzchen suche. Ich habe ĂŒber diesen Aktionstag nichts gelesen. Bevor die von unseren Dampfplauderern rekrutierten Erziehungsgehilfen mir in den Weg springen, um mich mit Sonnenöl mit Schutzfaktor 80 ĂŒbergießen, anstatt mir per Flaschenpost eine Kiste Wasser nach Hause zu schicken, möchte ich meine Tagesplanung schnell erledigt wissen. Wenn Geld im Senat vorhanden ist fĂŒr Menstruationsprodukte in Schulen, inclusive deren Folgeerscheinungen, also auch fĂŒr Klempner, wĂ€re es doch das Mindeste, was unsere Stadt fĂŒr mich tun kann. Ein schneller Gang zur Post? Nein, weit gefehlt. Unsere ServicewĂŒste Deutschland hat wieder technisch etwas umgestellt. Es gibt jetzt Automaten mit grĂŒnen und roten Punkten in Wandsbek. Wenn Deine Karte nicht bei rot funktioniert, darfst du nur die mit dem grĂŒnen Punkt nutzen. Um mich herum meuternde Postbank Kunden, da das Online Banking nicht funktioniert. Post, es soll alles effizienter werden? Das machen meine Nerven nicht mehr mit. In der frĂŒhen Stunde wollte ich mir ein paar T-Shirts kaufen. Entsetzt schaue ich auf die gĂ€ngige Mode in Gelb/Schwarz. Ich frage die VerkĂ€uferin, ob sie auch noch etwas anderes im Angebot hat, als Biene Maja fĂŒr AnfĂ€nger. Ihre Antwort war super:“Ich antworte nicht auf Fangfragen“. Wir lachen gemeinsam. Die alten Klamotten tun es auch noch. Alles brennt, außer der Leidenschaft zur SolidaritĂ€t. Vor dem Pflegedienst in meinem Quartier wird diskutiert. Lauterbachs Reform in der Pflege bedeutet 6% GehaltskĂŒrzungen in der Pflege fĂŒr NichtfachkrĂ€fte! Das macht zusammen mit der Inflationsrate 15 %.Wie war das mit dem Beifall vor drei Jahren? Die Macht des Bösen lebt von der Feigheit der Guten Auf dem Weg vom Wandsbeker Markt in mein Quartier, sehe ich die Hinterlassenschaften von Immobilien Spukolanten. Es gibt in HH Geld fĂŒr Leer Stand von Gewerbe Immobilien. Der soziale Wohnungsbau findet eh gerade Anderswo statt, höchstwahrscheinlich in Kambodscha. Aufgrund von Kostenexplosionen baut keiner mehr Sozialwohnungen in Hamburg. Ein kurzer Sprung in den Drogerie Markt ernĂŒchtert mich. Ich bin auch alt. Rollatoren verstopfen die breiten GĂ€nge, kein normaler Mensch kommt durch, da Zweierreihen im GesprĂ€ch vor den Regalen stehen. Als ich endlich an der Kasse ankomme und die VerkĂ€uferin mit den Worten anlĂ€chle,:“Ich kann das alles nicht mehr ernst nehmen“, bricht diese in TrĂ€nen aus. Als ich ihr erzĂ€hle, dass ich innerlich singen wĂŒrde, fragt sie mich, welches Lied?“Tolerant“ von Robert Long, ist meine Antwort. „Laut singen kann ich ja nicht, sonst kommen irgendwann die Jungens mit den weißen Clubjacken!“Tja, nun ist es doch schon Mittag. Im Italo Western gĂ€be es jetzt Musik und du wĂŒsstest genau Bescheid: du befindest die in der gefĂ€hrlichsten Phase der Menschheit! Sommer und Politik, mehr geht nicht,und ich bin nicht Django.